Infos

  • 1951 erfolgte in Bregenz die Gründung eines freiwilligen Wasserrettungsdienstes. Es war der erste derartige Verein in Österreich und somit übernahm Vorarlberg bereits früh eine Vorreiterrolle im österreichischen Wasserrettungswesen.
  • Am 16. März 1957 wurde nach mehreren gescheiterten Versuchen in Linz, die Österreichische Wasserrettung (ÖWR) als bundesweiter Dachverband gegründet.
  • 1992 erhielt der Landesverband Vorarlberg das neue Rettungsheim mit Sitz in Bregenz, in welchem auch die Abteilung Bregenz untergebracht ist.
  • 1993 wurde im Zuge von Umstrukturierungen aus der bisherigen ÖWR Haupteinsatzleitung Bregenz die ÖWR Abteilung Bregenz.
  • 1997 wurde durch eine Änderung des Rettungswesens im Landesgesetz die ÖWR Vorarlberg zu einer staatlich anerkannten Rettungsorganisation.