Jugendausflug und Übernachtung

Mehrere male im Jahr organisieren die JugendleiterInnen der Wasserrettung Bregenz tolle Ausflüge für die Jugend der Abteilung. Der letzte Ausflug führte die Jugendlichen in die Eisdisco in Lindau.Zwölf Teilnehmer und vier Betreuer nahmen an dem Ausflug teil.Nach dem sportlichen Ausflug wurde im Vereinsheim gemeinsam aufgekocht und gegessen.Die Jugendlichen, welche, trotz des spannenden Ausfluges, keineswegs müde…

neue Schwimmlehrer für Vorarlberg

Am vergangenen Samstag haben sechs Wasserretter aus Vorarlberg ihre Ausbildung zum Schwimmlehrer abgeschlossen. Die Absolventen, vier davon aus Bregenz, haben den anspruchsvollen Lehrgang im November 2019 begonnen.In den drei Monaten des Kurses haben sie an zahlreiche Praxis- und Theorieeinheiten teilgenommen, um am Ende die Abschlussprüfung in Angriff nehmen zu können. Die frisch gebackenen Schwimmlehrer dürfen…

neues Alarmierungssystem

Seit Jahrzehnten werden nahezu alle Blaulichtorganisationen in Vorarlberg mittels „Piepser“ alarmiert. Dabei handelt es sich um ein kleines Gerät, das entsprechende Funkwellen empfängt und dem Träger den Alarmierungstext anzeigt. Bis dato war dieses System nicht verschlüsselt, was dazu führte, dass Alarme und die darin enthaltenen Informationen, von jedem mitgelesen werden konnten.Ab heute werden diese Alarmtexte…

Erste-Hilfe

Zu einer der Aufgaben der Wasserrettung gehört die Unterstützung der Bademeister in Frei- und Hallenbädern. Die dabei eingesetzten Rettungsschwimmer sind nicht nur für die Rettung, in eventuellen Notsituationen, zuständig, sondern auch für die weitere Versorgung. Um in einer Notsituation professionelle Hilfe leisten zu können ist regelmäßige Übung das A und O.In regelmäßigen Abständen müssen alle…

Bewegungsfahrt V9

Jede Maschine muss, um keine Standschäden zu erleiden, von Zeit zu Zeit bewegt werden. Unsere Fahrzeuge, Einsatzboote und die übrige Ausrüstung stellen hierbei keine Ausnahme dar. Um Fehlfunktionen, aufgrund zu langer Standzeiten, während Einsätzen vorzubeugen werden unsere Einsatzboote daher auch während der kalten Jahreszeit regelmäßig bewegt. Im Rahmen dieser Bewegungsfahrten werden immer wieder Schulungsthemen aufgefasst,…

Landes-Training

Der Kader der Wasserrettung Bregenz beginnt bereits jetzt mit den Vorbereitungen für die diesjährige Wettkampfsaison. Parallel zum regulären Training wird ein spezielles Training für die Landesmeisterschaft angeboten. Im Rahmen dieses Trainings werden die Disziplinen, Techniken und Abläufe verstärkt geübt.Die Wettkampfschwimmer der Abteilung Bregenz sind fest entschlossen den Wanderpokal der allgemeinen Klasse zu verteidigen und sich…

Personenrettung in Egg

In der Nacht auf heute ereignete sich in Egg ein schwerer Unfall.Ein PKW geriet von der Straße ab, durchbrach ein Brückengeländer und blieb im Schmittenbach liegen. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt. Unverzüglich wurden die Wasserrettung, das rote Kreuz und die Feuerwehr alarmiert.Dank einer Schnelleinsatzkraft der Wasserrettung Bregenzer Wald konnte der Mann, wenige Minuten nach…

Personenrettung in Kennelbach

In der Nacht auf den 26. Dezember wurden Bergrettung, Wasserrettung und Polizei von der RFL alarmiert.Eine Person befinde sich zwischen Kennelbach und dem Campingplatz Doren am Ufer der Bregenzer Ache und habe sich verlaufen. Die Frau brach am Abend des 25.Dezembers zum Fischen auf und fand nicht mehr zurückNachdem sie telefonisch ihre Angehörigen verständigt hatte,…

Christbaumversenken 2019

Das Weihnachtstauchen war heuer wieder ein voller Erfolg.Trotz des schlechten Wetters am Nachmittag lies es sich das Team der Wasserrettung Bregenz nicht nehmen bereits um 15:00 Uhr den Stand am Molo vorzubereiten. Zum Glück für alle Beteiligten besserte sich das Wetter zusehends. Das Spektakel im Hafenbecken lockte wieder zahlreiche Gäste aus dem ganzen Land an…

technischer Einsatz in Bregenz

Am Samstag, den 14.12, wurden die Wasserrettung um etwa halb Elf von der Polizei alarmiert.Unbekannte hatten einen vermutlich gestohlenen und aufgebrochenen Tresor in die Bregenzer Ache geworfen.Aufgrund der Wassertemperatur und der Strömung baten die Beamten die Rettungsschwimmer um Mithilfe. Der massive Stahlschrank lag nahe der Uferböschung im etwa einen Meter tiefen Wasser und konnte nur…